Rezept der Woche: Salbei-Hähnchenbrust

Mit wenigen Handgriffen kommt italienisches Flair auf den Teller. Pilze und Speck sorgen für feine Würze.

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 75 g Parmesan
  • ½ Bund Salbei
  • 100 g Speck
  • 200 g braune Champignons
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Parmesan reiben, Salbei abbrausen, trocken schütteln, klein schneiden. Speck in Streifen schneiden. Pilze nach Bedarf putzen, in dünne Scheiben schneiden.
  2. Hähnchenbrust abbrausen, trocken tupfen.
  3. Speck in einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig braten, herausnehmen. Hähnchenbrust darin 2-3 Minuten von beiden Seiten anbraten. Pilze, Speck zugeben und weitere 2 Minuten braten.
  4. Gemüsebrühe, Sahne in die Pfanne zugeben, 3-4 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss salzen, pfeffern, Parmesan und Salbei einrühren. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und Blättchen grob hacken.
  5. Hähnchenbrust auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Dazu passen Gnocchi, Penne oder Baguette besonders gut.

Foto: © M. studio - stock.adobe

Zurück