Patientenservice: Bereitschaftsdienst und Arztterminservice

Behandlungsbedürftige Symptome wie starke Schmerzen, Fieberschübe oder Schwellungen außerhalb der Praxisöffnungszeiten? Hier ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst die richtige Anlaufstelle. Patienten müssen dazu bundesweit nur den Patientenservice unter der 116 117 anrufen. Die Telefonnummer funktioniert ohne Vorwahl und ist kostenlos.

Bei Anruf teilt ein Mitarbeiter der regionalen Leitstelle, den Standort der nächsten Bereitschaftsdienstpraxis mit, die der Anrufer direkt aufsuchen kann. Bei Bedarf erfolgt auch ein Hausbesuch.

Nun bietet der Patientenservice auch einen eTerminservice an. Dieser soll es für alle Patienten einfacher machen, zeitnah einen Arzttermin zu finden. Mit Ihrer Postleitzahl und einem Vermittlungscode können Sie online freie Termine bei Ärzten in Ihrer Nähe einsehen.

Den Code selbst erhalten Sie mit der Überweisung Ihres Arztes. Mit dem Code buchen Sie auch den Termin. Bei Bedarf können Sie diesen einmal absagen und neu vereinbaren, bevor der Code verfällt. Ärzte, für die Sie keinen Code benötigen, sind Kinder- und Jugendärzte, Gynäkologen, Augenärzte und Hausärzte. Weitere Infos und Terminbuchung unter www.116117.de.

Hinweis: Wenn Sie einen Termin bei einem bestimmten Arzt wünschen, kontaktieren Sie ihn am besten direkt. Den eTerminservice müssen Sie dafür nicht nutzen.

Foto: © JenkoAtaman - stock.adobe

Zurück