Für eine unbeschwerte Kindheit

Für eine unbeschwerte Kindheit

Wir begleiten Ihren Nachwuchs

Für kleine Weltenbummler

Auslandsimpfungen: Andere Länder – andere Sitten. So lautet ein altes Sprichwort. Doch nicht nur die Sitten sind im Ausland anders, sondern auch die gängigen Krankheiten. Cholera, Hepatitis, Gelbfieber und Co. können für Urlauber zum gefährlichen Mitbringsel aus fernen Ländern werden. Deshalb ist es sinnvoll, vor jeder Auslandsreise auch den Impfschutz Ihrer Kinder überprüfen zu lassen. Natürlich steht Ihnen auch die Impfberatung der BKK kostenlos zur Verfügung. Die Kosten der Schutzimpfung werden zu 100% von uns übernommen. So können Sie sich gut versorgt auf Ihre Reise freuen.

Rundum sorglos

Zusatz-Impfungen: Zusätzlich zu den normalen Schutzimpfungen, die Kinder aber auch Erwachsene (z.B. Tetanus) erhalten, übernimmt die BKK Achenbach Buschhütten für ihre Versicherten die Kosten für weitere Schutzimpfungen in voller Höhe (Zusatzimpfungen). Folgende Impfungen sind hiervon erfasst: Hepatitis A, Hepatitis B, Hepatitis A & B (Kombiimpfung), FSME, Influenza, Meningokokken sowie Tollwut und Rotaviren.

HPV-Impfung: Die BKK Achenbach Buschhütten bezahlt für ihre versicherten Mädchen und Frauen die Kosten der Impfung gegen Humane Papillomaviren (HPV). Diese Viren sind als Auslöser des Gebärmutterhalskrebs bekannt. Normalerweise zahlen Krankenkassen die HPV-Impfung nur im Alter von 12-17 Jahren. Die BKK Achenbach Buschhütten übernimmt darüber hinaus die Kosten der HPV-Impfung für Frauen bis 26 Jahre.

Mitmachen lohnt sich!

Kinder-Bonusprogramm: Die BKK Achenbach Buschhütten bietet für ihre versicherten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ein eigenes Bonusprogramm. So können neben den Eltern auch die Kinder in den Genuss eines Bonus kommen, wenn Sie sich gesundheitsbewusst verhalten. Einen Bonus gibt‘s zum Beispiel für die Kindervorsorgeuntersuchung, die Zahnvorsorge (Individualprophylaxe) und die Schutzimpfungen, für die Mitgliedschaft n einem Sportverein, für ein gesundes Körpergewicht und für ein Schwimm- oder Sportabzeichen. Wenn Ihr Kind bei unserem neuen Bonusprogramm mitmachen will, können Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Info-Heft anfordern: www.bkkab.de/bonusprogramm.html

Praktisches von A bis Z

FamiliePlus-Newsletter: Egal ob Sie eine Familie planen, der Nachwuchs gerade das Laufen lernt oder demnächst in die Schule kommt: Es stehen Ihnen spannende und aufregende Zeiten bevor. Der FamiliePlus-Newsletter begleitet Sie und Ihren Nachwuchs regelmäßig von der 20. Schwangerschaftswoche bis zum 10. Geburtstag und gibt viele praktische Tipps für Ihre kleine Familie. Er beantwortet Fragen rund um die gesunde Entwicklung des Kindes und gibt nützliche Hinweise von A wie Autositz bis Z wie Zahnpflege. Darüber hinaus erinnert der E-Mail-Newsletter an die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen. Zum Newsletter gelangen Sie hier.

Für ein strahlendes Lächeln

Zahnvorsorge

Die richtige Zahnpflege beginnt schon im Kindesalter. Daher sind frühzeitige und umfassende Vorsorgeuntersuchungen von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten sehr wichtig. Wir bieten daher vom 6. bis zum 18. Lebensjahr in bestimmten Abständen Vorsorgemaßnahmen an, die durch den Zahnarzt durchgeführt werden. Natürlich haben auch Erwachsene die Möglichkeit, Zahnvorsorgeuntersuchungen in Anspruch zu nehmen. Die Zahnsteinentfernung zahlen wir einmal im Jahr.

Professionelle Zahnreinigung

Viele fangen viel zu spät damit an, dabei gilt auch hier: je früher, je besser! Wer seine Zähne regelmäßig professionell reinigen lässt (bei Kindern besonders wichtig bei einer kieferorthopädischer Behandlung), beugt Zahnerkrankungen wirksam vor. Die Kosten werden von uns einmal im Jahr mit 35,00 EURO bezuschusst.

Wir machen mit!

Vorsorgeuntersuchungen für Kinder: Unverzichtbar zur Früherkennung von Krankheiten sind die Vorsorgeuntersuchungen für Ihr Kind. Die BKK Achenbach Buschhütten übernimmt dafür natürlich die Kosten.

Und darüber hinaus die Kosten der zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder U7a, U10 und U11. U7a (34-36. Monat): der sogenannte Kindergarten-Check U10 (7-8 Jahre): der sogenannte Grundschul-Check U11 (9-10 Jahre): Erkennen von Schulleistungsstörungen und Einleitung einer Behandlung, Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Zahn-, Mund- und Kieferanomalien, gesundheitsschädigendes Medienverhalten, Förderung von Bewegung und Sport, Erkennen und Verhindern eines problematischen Umgangs mit Suchtmitteln, Unterstützung eines gesundheitsbewussten Verhaltens und vieles mehr...

Natürlich und sanft

Homöopathie:

Immer mehr Menschen besinnen sich auf die natürlichen Wurzeln zurück. Dieser Trend wird auch in der Medizin immer deutlicher. Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Das ist der Grundsatz der Homöopathie. Viele unserer Versicherten legen großen Wert auf diese Form der Therapie. Natürlich auch für ihre Kinder. Wir unterstützen unsere Versicherten hierbei. Bei ausgewählten Ärzten können Sie sich als Versicherter unserer BKK homöopathisch behandeln lassen. Bitte nehmen Sie vor der Behandlung mit uns Kontakt auf.

Osteopathie:

Die Behandlung nur mit den Händen, ohne Medikamente und ohne Apparate liegt voll im Trend. Als Versicherter der BKK Achenbach profitieren Sie von unserer Erstattungsregelung für die osteopathische Behandlung. Bitte fragen Sie vor Beginn der osteopathischen Behandlung bei uns nach. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schnell gesund werden...

Kinderpflege-Krankengeld: Berufstätige Eltern kennen das Problem: Ob ein grippaler Infekt oder die klassische Kinderkrankheit – jetzt braucht Ihr Kind sie ganz besonders! Wenn Sie wegen der Betreuung Ihres erkrankten Kindes nicht zur Arbeit gehen können, erhalten Sie von uns Kinderpflegekrankengeld.

Pro Jahr zahlen wir Ihnen pro Kind für bis zu 10 Arbeitstage Krankengeld. Insgesamt ist der Anspruch für alle Kinder auf 25 Arbeitstage beschränkt. Für alleinerziehende Versicherte besteht der Anspruch für bis zu 20 Arbeitstage je Kind und maximal 50 Arbeitstage für alle Kinder gemeinsam. Voraussetzung ist allerdings, dass keine andere im Haushalt lebende Person die Betreuung sicherstellen kann und das betroffene Kind das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat bzw. auf Hilfe (z.B. Pflegebedürftigkeit) angewiesen ist.

Alles perfekt im Griff!

Haushaltshilfe

Wenn Ihnen die Führung Ihres Haushaltes wegen akuter Erkrankung nicht möglich ist, übernehmen wir die Kosten einer Haushaltshilfe bis zu 26 Wochen je Krankheitsfall. Voraussetzung ist, dass keine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann. Über Einzelheiten und evtl. weitere Möglichkeiten informieren wir Sie gerne.

Häusliche Krankenpflege

Die BKK Achenbach Buschhütten übernimmt für Sie die Kosten der häuslichen Krankenpflege durch Pflegekräfte.

Kaum eine andere Kasse ist so familienfreundlich wie die BKK Achenbach Buschhütten. In besonderen Fällen leisten wir Haushaltshilfe bis zu 26 Wochen je Krankheitsfall!

Familie im Glück

Die BKK Achenbach Familienversicherung: Sie haben geheiratet oder bekommen Familienzuwachs und möchten, dass Ihre Lieben, genau wie Sie, gut kranken- und pflegeversichert sind? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen die kostenfreie Mit-Versicherung für die ganze Familie.

Ihr Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner und Ihre Kinder (leibliche Kinder und Adoptivkinder, Pflegekinder, die mit Ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben, Adoptionspflegekinder, Stiefkinder und Enkelkinder, für deren Unterhalt Sie überwiegend aufkommen, können unter bestimmten Voraussetzungen familienversichert werden. Sie sind auch dann versichert, wenn Sie von Ihnen getrennt leben. Allerdings endet der Anspruch für den Ehegatten/Lebenspartner, sobald die Ehe/Lebenspartnerschaft rechtskräftig geschieden wird.

Alle Details und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.